Neue Maßstäbe im Bereich der Hygienetechnologie

Bis dato gab es keine Technologie, die sowohl eine hohe Desinfektionswirkung als auch eine möglichst schonende Wirkung auf Menschen und Umgebungsmaterialien garantiert. Mit der DCX-Technologie wurde diese Marktlücke erkannt und ein einzigartiges Verfahren entwickelt. In kürzester Zeit werden mit DISINFECT plus Räume und ganze Gebäude auf Basis von Trockendampf viren- und keimfrei gemacht – mit Log-6 Standard.

Herzstück dieser innovativen Technologie ist das von DCX entwickelte und patentierte Beschleunigungsprisma. Ultraschallschwingköpfe versetzen eine speziell entwickelte Flüssigkeit in Schwingung, wodurch sich Blasen bilden, die beim Übergang von Luft zu Wasser implodieren. Dadurch entstehen Aerosol-Teilchen, die durch das Beschleunigungsprisma gefiltert werden. So können nur die kleinsten Teile, die Mikroaerosole, mit einer Tröpfchengröße von ca. 1μm, in die Umgebung gelangen. Das Resultat ist ein sogenannter Trockendampf, der auf Materialien und Geräten kein Kondenswasser hinterlässt und diese somit nicht beschädigt. Die Mikropartikel können aufgrund ihrer geringen Größe mühelos die Zelloberfläche von Mikroorganismen aufbrechen und Bakterien und Keime vollständig abtöten.

 

 

Comments are disabled.